Rerserve del Conte 2014 Manincor BIO


Rerserve del Conte 2014 Manincor BIO

Auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Werktage

15,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
1 l = 21,27 €


1 l = 21,27 €

Reserve del Conte Manincor 2014   BIO

Der Reserve del Conte von Manincor zeigt sich in leuchtendes dichtes Rubinrot mit granatfarbenen Reflexen. im Anklang fruchtig nach kleinen Beeren, später würzig nach Lakritze, 
weißem und schwarzem Pfeffer. Am Gaumen dicht mit festem, jedoch feinem Tannin, burgundisch im Trinkfluss. Das anhaltende und expansive Finale sowie der feine Trinkfluss
des Reserve del Conte zeigen einmal mehr die Klasse der Weine von Manincor.

Lage und Boden: Manincor und Panholzerhof, beides Südosthänge auf 250 m Meereshöhe mit Seeblick, mit kräftigen, sandigen Lehmböden,
von Kalkschotter und anderen Gletschergesteinsablagerungen durchzogen. Diese Weinberge gehören zu den wärmsten Lagen Südtirols und sind prädestiniert für große Rotweine.

Ausbau: Jede Charge wurde separat gekeltert, immer mit Maischegärung, zum Teil spontan mit traubeneigenen Hefen in Holz-, Beton- und Edelstahlbottichen.
Die Mazeration dauerte zehn Tage und erfolgte behutsam. Es wurde nur einmal am Tag getaucht um feinkörnige, filigrane Tannine zu erhalten.
Frische und Finesse stehen als Ziel an oberster Stelle. Der zwölfmonatige Holzausbau erfolgte zur Gänze in gebrauchten Barriques.

Herkunftsland:                        Italien
Region:                                 Südtirol
Weinart:                                Rotwein

Rebsorten;                             Merlot 40 %, Lagrein 35 %, Cabernet Saugivnon 25 %
Ausbau:                                12 Monate in verschieden großen Holzfässern
Jahrgang:                              2014
Geschmack:                          trocken
Inhalt:                                 0,75 l

Alkoholgehalt                        13,00 Vol.%
Verschluss:                            Naturkorken

Restzucker:                           2,9 g/l
Gesamtsäure:                         5,2 g/l
Trinktemperatur.                    16-18°C
Anbau:                                 biodynamisch
Hersteller.                              Manincor, Kaltern

Das Weingut

Manincor wurde 1991 durch Michael Graf Goëss-Enzenberg von seinem Onkel übernommen. Zu dieser Zeit war das Gut Manincor ein gefragter Traubenproduzent ohne eigene Vinifikation, das die Ernten aus seinen Top-Lagen an die Genossenschaften in Kaltern und Terlan lieferte. Doch das sollte sich bald ändern. Die Veredelung von Trauben zu Weinen von höchster Qualität war das Ziel – geprägt von der einzigartigen Handschrift des Weingutes Manincor.
Zunächst konzentrierte man sich auf die Arbeit im Weingarten, steigerte die Qualität durch Ertragsbegrenzung und führte die naturnahe Bewirtschaftung der Weingärten ein. 1996 konnte mit der Produktion in eigenen Kelleranlagen begonnen werden.
Manincor ist trotz seiner Größe (mit 50 Hektar Ertrag das derzeit größte Weingut Südtirols, welches nur eigene Trauben verarbeitet) ein Familienbetrieb mit Charme und Persönlichkeit. Dafür bürgt die Familie Michael und Sophie Goëss-Enzenberg, die selbst am Weingut wohnt, und Teil der Kultur, der Geschichte und der Produkte ist, die hinter dem Namen Manincor stehen.

Diese Kategorie durchsuchen: Rotweine